0 0

Desierto de Azul y Garanza 2015 (BIO ES-ECO-025-NA)

Artikelnummer: 96210
56,67 €/liter
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Lieferzeit: 2 - 3 Tage
Am Rande der gößten Wüste Europas liegt die Lage Desierto, das bringt Farbe, Kraft und ein unglaubliches Aroma; dazu Fermentation in Betontanks und anschließend rund 15 Monate Barrique: ein grandioser Cabernet Sauvignon, der das Terroir widerspiegelt; tiefstes Schwarzrot im Glas; in der Nase im ersten Moment frische Erde, gefolgt von komplexen Aromen wie Pflaumen, dunkle Beeren und Gewürze sowie ein Hauch Zartbitterschokolade; am Gaumen dann wie ein ganz großer Franzose mit Cassis, Holunderbeeren und im Hintergrund etwas vegetabil; kraftvoll mit sich langsam öffnenden, seidig anmutenden Tanninen; sehr elegant mit unaufdringlichem Holz; im unendlich langen Abgang etwas Kirsche unterlegt mit feiner Pfeffernote; dieser Wein kann sich mit den ganz großen Bordeaux-Weinen messen!
Jahrgang
2015
Lagerfähigkeit
bis ca. 2032
Alkoholgehalt
14,5 %vol
Serviertemperatur
16 bis 18° C
Trinkreife Ende
2032
Inhalt
0,75 Liter
Rebsorten
Cabernet Sauvignon 100%
Trinkreife Beginn
2018
Land
Spanien
Anbaugebiet
Navarra
Die von uns vertriebenen Weine enthalten (sofern nicht anders ausgewiesen) Sulfite und können aufgrund der jeweils im Einzelfall durchgeführten Schönung Spuren von Milch, Eiweiss und/oder Gelantine beinhalten.
Bodegas Azul y Garanza
Calle San Juan, 19
31310 Carcastillo, Navarra
Spanien


Ein kleines romantisches Örtchen vor bizarrer Verwitterungskulisse ist Carcastillo im äußersten Nordwesten Navarras. Ebenso romantisch ist auch die Bodega und deren jüngere Geschichte. Fernando Barrena Belzenegui hatte Glück, als er vor wenigen Jahren die stillgelegte Bodega der örtlichen Kooperative zum Kauf angeboten bekam. Er erwarb das Haus mit sämtlichen Einrichtungen und begann die Trauben der 4,5 ha eigenen Weinberge und zugekaufte Trauben zu vinifizieren. Zu Hilfe kam ihm seine Tochter, die gerade ihr Önologiestudium in Barcelona abschloss. Einer ihrer prominentesten Lehrer war Josep Maria Pujol von den Bodegas Carmenet und einer ihrer liebsten Kommilitonen Dani Sanchez, ein Önologe der Mas Igneus Bodegas. Die beiden jungen Fachleute haben die ersten Weine gemeinsam abgefüllt und sich aus Überzeugung dem Bio-Anbau verschrieben. Gleich mit der ersten Edition des Seis de Azul y Garanza schafften sie es, unter den drei besten Weinen Navarras zu landen. Der Weinführer der 'El Pais', Spaniens wichtigster Tageszeitung, belohnte die Edition mit vier von fünf Punkten. Und wer, wie der weinlust-Inhaber, einmal den Desierto von Dani getrunken hat, fühlt sich von der Qualität wie in die besten Lagen des Priorat versetzt.