0 0
Der Gin Sul Hamburger Gin soll ein südlich geprägter Gin mit typisch portugiesischen Zügen sein. Genau das hebt diese aufregende Neuheit von der Masse ab. Der Gin Sul mit Mittelmeer-Flair entstand, als der Deutsche Stephan Garbe es sich an Portugals Küste gut gehen ließ und sich abends regelmäßig einen Gin & Tonic gönnte. Es wuchs der Wunsch in ihm, einen Gin mit Portugal-Einfluss auf den Markt zu bringen und das, obwohl er keinerlei Vorwissen und Erfahrungen mit dem Brennen von Spirituosen besaß. Davon ließ sich der findige Unternehmer nicht abhalten. Er durchlief ein Training bei einem Experten, erlernte das Destillationshandwerk und stieg aus seinem regulären Beruf aus. Geboren war nach etlichen Experimenten ein Hamburger Gin mit mediterranem Touch, hergestellt in der Altonaer Spirituosen Manufaktur im Hinterhof in Altona. Der Gin Sul Hamburger Gin ist ein faszinierendes Produkt, bei dem auf jedes Detail geachtet wird. Für die Produktion verantwortlich ist Garbe selbst, und zwar in der eigenen Destillerie, die er in einem Hinterhof errichtete. In der Altonaer Spirituosen Manufaktur, die seit 2013 aktiv ist, hat er sich mit Leib und Seele der Ginherstellung verschrieben. Gebrannt wird im kleinen Stil auf traditionelle Weise. Bei den Botanicals für den hochwertigen small batch Gin aus Deutschland handelt es sich um natürliche Zutaten aus aller Welt. Sie werden gemeinsam mit weichem, klarem Wasser und Alkohol zu einem Glanzstück voller individueller Noten verarbeitet. Die Lüneburger Heide liefert aus uralten, unterirdischen Quellen das reine Wasser, um den Gin auf seine Trinkstärke herabzusetzen. Der Hersteller bedient sich der Dampf-Infusion. Die alkoholischen Dämpfe steigen aus dem Kupferbrennkessel auf und wirken auf die pflanzlichen Zutaten ein. Auf effektive, gleichzeitig sanfte Weise werden deren Aromastoffe herausgelöst.


35,90 € * 0.5 liter | 71,80 €/liter