0 0

Rosé Saigner 2018, Markus Schneider

Artikelnummer: 95915
14,53 €/liter
Sofort lieferbar Lieferzeit: 2 - 3 Tage
Markus Schneiders Antwort auf den Clairet aus dem Bordeaux: fast karmesinrot im Glas; in der Nase kirschig mit etwas Cassis; am Gaumen dann üppige Beerenfrucht (Brombeere, Waldbeeren); leichte, aber dennoch spürbare Tanninstruktur; sehr körperreich und trotz 12,5 %vol weniger alkoholisch wirkend; im angenehm langen Abgang feine Cassisnoten.
Anbaugebiet
Pfalz
Trinkreife Beginn
2019
Inhalt
0,75 Liter
Jahrgang
2018
Land
Deutschland
Lagerfähigkeit
bis ca. 2022
Rebsorten
Cabernet Sauvignon; Merlot; Spätburgunder; St. Lauren
Trinkreife Ende
2022
Alkoholgehalt
12,5 %vol
Die von uns vertriebenen Weine enthalten (sofern nicht anders ausgewiesen) Sulfite und können aufgrund der jeweils im Einzelfall durchgeführten Schönung Spuren von Milch, Eiweiss und/oder Gelantine beinhalten.
Markus Schneider
Am Hohen Weg 1
67158 Ellerstadt
Deutschland


Markus Schneider ist einer der Stars in der deutschen Weinszene. Im unscheinbaren pfälzischen Städtchen Ellerstadt beheimatet, zieren seine Weine, vor allem die roten, die Weinkarten der Tops of the Top der deutschen Gastronomie von München bis Sylt. Der bei Bürklin-Wolf ausgebildete Markus Schneider übernahm das Weingut im Jahre 1993 von seinem Vater und kaufte nach und nach rund 90 ha Land, teils mit sehr alten Rebbeständen, hinzu. Einige Rebflächen wurden neu beflanzt mit Spät- und Frühburgunder, Cabernet Sauvignon und Franc, Merlot, St. Laurent, Dornfelder, Riesling, Grau- und Weißburgunder sowie Chardonnay. Den Schatz des Weingutes aber bilden die über 80 Jahre alten Portugieser-Reben. Von Beginn an setzte Markus Schneider - sehr zum Argwohn seines alten Herrn - auf strikte Ertragsreduzierung. Ein Konzept, das sich als goldrichtig erwies, denn Markus Schneiders Weine sind allesamt von bestechender Qualität und können sich mühelos mit ihren Vettern aus den ganz großen Weinbauregionen der Welt messen. Mittlerweile verteilt sich die eigene Rebfläche von Parzellen in der Ebene rund um Ellerstadt bis in die Höhen der Haardt. Markus Schneider ist jung, ausserordentlich selbstbewusst und...er ist Kult.