0 0

Luberon Rosé 2018, Famille Perrin

Artikelnummer: 96930
9,20 €/liter
Sofort lieferbar Lieferzeit: 2 - 3 Tage
Dieser, aufgrund der Saigner-Methode zartrosa farbene Luberon 2018 besticht durch seine Frische; in der Nase neben Rosenblüten etwas Citrus, unterlegt mit roter Grapefruit; am Gaumen dann eine erfrischende, aber feine Säure; trotzdem eher crémig-rotbeerig und fruchtig; trotz der 13%vol Alkohol sehr filigran wirkender Sommerwein, der in anderen Jahreszeiten auch ein schöner Fischbegleiter ist.
Land
Frankreich
Anbaugebiet
Rhône
Jahrgang
2018
Lagerfähigkeit
bis ca. 2022
Alkoholgehalt
13 %vol
Serviertemperatur
8 bis 10° C
Trinkreife Ende
2022
Inhalt
0,75 Liter
Rebsorten
50% Cinsault, 40% Grenache, 10% Syrah
Trinkreife Beginn
2019
Die von uns vertriebenen Weine enthalten (sofern nicht anders ausgewiesen) Sulfite und können aufgrund der jeweils im Einzelfall durchgeführten Schönung Spuren von Milch, Eiweiss und/oder Gelantine beinhalten.

Les Vins Perrin et Fils
Route de Jonquière
84100 Orange
Frankreich


Unzweifelhaft ist die Familie Perrin der führende Bioweinproduzent des südlichen Rhônetals. Sie besitzt dort die Areale mit den besten Terroirs der Region. Ihre Wertvorstellungen guten Weines haben ihnen weltweite Reputation verschafft. Diese Werte sind vor allem das Streben nach Excellance und absoluter Respekt zum Boden, das Schwören auf Handarbeit und die Überzeugung, dass allein biologischer Anbau der Weg zur Herausarbeitung der Essenz des Terroirs ist. Darüber hinaus sichert die Kombination der vielfältigen Talente in der Familie die Kontinuität der einmaligen Expertise für die Weine der Rhône und dies schon in der fünften Generation. Es werden Weine aus der Côtes du Rhône, dem Château-neuf-du-Pape, dem Gigondas, berühmten Einzellagen, wie z.B. AOC Vinsobres, und über das Haus Nicolas Perrin die Cru-Weine der berühmten Lagen Crozes Hermitage, le Saint Joseph, Côte Rôtie, Condrieu, Cornas und Hermitage von der nördlichen Rhône produziert. Außerdem hat die Familie die Betriebsführung des JoliePitt-Weinguts Miraval übernommen.