0 0

'La Réserve de Malartic', Pessac-Léognan 2014, Malartic-Lagraviere

Artikelnummer: 96498
32,67 €/liter
Sofort lieferbar Lieferzeit: 2 - 3 Tage
Der Zweitwein des Château Malartic hat fast die Eigenschaften eines Grand Cru. Das liegt nicht zuletzt daran, dass er die gleiche Cépage wie der 'große' Bruder auweist. Im Glas cremig-roter Super-Graves; in der Nase umfangreiche weich-reife Frucht von roten Beeren; am Gaumen dann füllige Rotfruchtigkeit unterlegt mit Kaffee-, Mokkanoten und etwas Vanille; ein langes mineralisches und karamelliges Finale; ein absolut charakteristischer Pessac-Léognan, der jetzt schon - sofern 2 Stunden dekantiert - genießbar ist, aber durchaus noch längere Zeit trinkreif bleibt.
Serviertemperatur
16 bis 18° C
Trinkreife Ende
2024
Inhalt
0,75 Liter
Rebsorten
Cabernet Sauvignon 37 %, Merlot 60 %, Cabernet Franc 3%
Trinkreife Beginn
2016
Land
Frankreich
Anbaugebiet
Bordeaux, Pessac-Léognan
Jahrgang
2014
Lagerfähigkeit
bis ca. 2024
Alkoholgehalt
13,5 %vol
Die von uns vertriebenen Weine enthalten (sofern nicht anders ausgewiesen) Sulfite und können aufgrund der jeweils im Einzelfall durchgeführten Schönung Spuren von Milch, Eiweiss und/oder Gelantine beinhalten.
Château Malartic-Lagravière
39-67 Avenue de Mont de Marsan
33850 Léognan
Frankreich


Die Zeiten, da der Rotwein von Malartic Lagraviere als uninteressant galt, sind lange vorbei! Spätestens seit der Übernahme des Weingutes durch Alfred Alexandre Bonnie, der Michel Rolland als Berater verpflichtete, wurden die Auslese strenger, die Ernte später und die Weine sehr gut. Mittlerweile erfolgt die Selektion bereits im Weinberg und die Vinifikation wird 2 bis 4 Wochen in temperaturgeregelten Edelstahltanks vorgenommen. Die malolaktische Säureumwandlung findet zum Teil im Tank und zum Teil im Barrique statt. Der Ausbau erfolgt 16 bis 18 Monate in jährlich zu 1/3 erneuerten Barriques. Das Ergebnis sind dichte, konzentrierte und sehr würzige Weine, mit einer bestechend indivuduellen Note.